Yin - Yoga

“Yin Yoga – regenerierender Hatha Yoga”

Krankenkassen-Kurs-ID: 20190908-1135173

Ein neues Körper- und Geistbewusstein

Der Ausdruck Yin und Yang stammen aus dem Chinesischen. Yin und Yang stehen für das Weibliche und das Männliche. Als männlich, als Yang, wird Leistungsorientierung, Anspruchsorientierung, das Dynamische, das Extravertierte gesehen, als Yin das Erdige, das Ruhige, das Annehmende, das Sanfte, das Beständige. In diesem Sinne gilt für Yin Yoga und Yang Yoga:

Yin Yoga ist ruhiger, sanfter Yoga. Im Yin Yoga geht man langsamer in die Körperübungen, die Asana, und hält die diese länger. Die Wirkungen gehen tiefer – körperlich und geistig. Im Yin Yoga wird das Wissen des aus Indien stammenden Yoga mit dem Wissen der chinesischen Medizin verbunden.

Yang Yoga ist dynamisch, fordernder Yoga. Im Yang Yoga geht es darum, seine Grenzen zu erweitern, dynamisch Fitness, Körperkraft, Flexibilität zu erweitern. Formen des Yang Yoga sind z. B. Iyenga Yoga, Ashtanga Yoga, Vinyasa Yoga (auch in unserem Programm), Power Yoga, Bikram Yoga.

Im Yin Yoga werden die die Körperübungen fast ausschließlich am Boden praktiziert. Das lange Halten der Asanas bringen Körper und Geist in eine berauschende Stille und führen dazu, dass das ganze System sehr nachhaltig entspannt. Praktiken aus dem moderenen Mental- und Meditationstraining begleiten das wundervolle Praxistraining. Es ist der perfekte Gegenpol und Ausgleich zum dynamischen Yoga sowie zum stressigen Alltag und für jede Frau und jeder Mann in jedem Alter geeignet.

Yoga meets Faszien

Auf den ersten Blick scheinen die Faszienwelt und die Yogaphilosophie zwei völlig gegensätzliche Bereiche darzustellen. Die Faszienforschung – ein moderner Forschungsbereich, der noch in den Kinderschuhen steckt. Yoga als eine altindische Bewegungs- und Lebenslehre, die ganzheitlich-energetisch Körper und Geist miteinbezieht. Zwei Sichtweisen, die unterschiedlicher nicht sein können. Sie werden jedoch feststellen, dass Gemeinsamkeiten und Schnittstellen die Yoga- und die Faszienwelt miteinander verbinden.

Yoga ist Faszientraining definitiv, allein die klassischen Yogahaltungen sind durch das langkettige Dehnen ein hervorragendes Faszientraining. Faszien lieben es, gedehnt und gestreckt zu werden, wie es im Yoga der Fall ist. Und sie sind wahre Bewegungskünstler, die Bewegungsvielfalt mit langsamen und kleinen Bewegungsimpulsen benötigen.

Faszien sind das wohl vielfältigste Gewebe in unserem Körper und genauso vielfältig sind die Trainingsmöglichkeiten. Im Yin-Yoga wird Ihr Fasziengewebe weit über das Dehnen hinaus beansprucht. Faszien-Yoga macht Ihre Yogapraxis “faszialer”, Ihren Körper geschmeidiger und öffnet neue kreative Blickwinkel zur klassischen Yoga-Ausrichtung.

Im Yin – Yoga geht es darum, das Gewebe loszulassen und vollkommen zu entspannen. Ein sogenanntes Melting Stretch – hineinschmelzen in die Asanas. Yin Yoga ist Faszienyoga und damit die ideale Methode um das Bindegewebe geschmeidig zu halten, die Figur zu straffen und schmerzfrei zu werden. Um die Faszien optimal zu dehnen profitieren Anfänger wie auch Fortgeschrittene vom Einsatz von Hilfsmitteln. Denn erst mit Hilfe von Polstern, Kissen, und Blöcken etc. ermöglichen wir es unserem Körper die muskulären Spannungen vollständig loszulassen – die Voraussetzungen um Faszien effektiv zu nähren und zu pflegen.

Kreativität und Neugier auf neue Bewegungsmuster, Bewegungsgenuss und der Blick auf das äußere und innere “Netzwerk” zeichnet diesen “faszinierenden” Yogastil aus.

Habe Ich Ihr Interesse geweckt, dann freue ich mich auf Ihre Neugier.

Yin – Yoga Termine

Donnerstags 24.10.2019 – 12.12.2019 von 18:00 – 19:15 Uhr – 8 Termine

Teilnehmerzahl: max. 8 Teilnehmer (ausgebucht)

Es begrüßt Sie: Marion Löwer

Nähere Informationen unter Telefon: 0157-74724920 oder
E-Mail: m.loewer@health-fit.de.

faszien

120,00 Euro/8 Termine – 8 Wochen

Für weitere Informationen oder Fragen zu diesem Kurs, kontaktieren Sie mich per Mail oder Telefon. So finden wir einen persönlichen Gesprächstermin.

Telefon: 0157-74724920
E-Mail: m.loewer@health-fit.de