Schröpfkopfmassage

Schröpfkopfmassage

Bei der Schröpfkopfmassage (Synonyme: Saugglockenmassage, Vakuummassage) handelt es sich um ein physikalisches Therapieverfahren, das dem alternativmedizinischen Schröpfen angelehnt ist.

Das Schröpfen zählt zu den aus- und ableitenden Verfahren und hat eine lange Tradition, unter anderem in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).

Beim Schröpfen wird unter sogenannten Schröpfgläsern oder Schröpfglocken ein Unterdruck erzeugt. Dieser entsteht entweder durch Erhitzung der Luft in der Glocke oder bei modernen Geräten durch mechanischen Sog.

Die Schröpfkopfmassage vereint das trockene Schröpfen (Anwendung auf der unversehrten Haut) mit einer durchblutungsfördernden Massage, die der Bindegewebsmassage ähnelt.

Schröpfen kommt insbesondere bei sogenannten Gelosen zum Einsatz. Gelosen sind tastbare Veränderungen, meist Verhärtungen in der Unterhaut. Trockenes Schröpfen wirkt durchblutungsfördernd, aktivierend und kräftigend.

Bei der Schröpfkopfmassage wird der Körper des Kunden vor der Behandlung mit Salbe oder Öl eingerieben. Dann wird der Körper des Kunden mit dem Saugglas massiert, indem das durch den erzeugten Unterdruck festgesogene Glas langsam auf dem Rücken verschoben wird. Eine Schröpfkopfmassage wirkt tiefer als eine herkömmliche Rückenmassage.

Anwendungsgebiete bei mir:

– Verspannung der Nacken- und Rückenmuskulatur
– Myogelosen (Muskelverhärtungen)
– Durchblutungsstörungen
– Kopfschmerzen

Personal Fit

30 Min. Schröpfen 40,00 Euro
60 Min. Schröpfen 80,00 Euro

Für weitere Informationen oder Fragen zum Schröpfen, kontaktieren Sie mich per Mail oder Telefon. So finden wir einen persönlichen Gesprächstermin.

Mobil: 0157 74724920
E-Mail: m.loewer@health-fit.de